Home
Kinder mit ausgestreckten Armen
 

Seiteninhalt

Schulstandort Herzhorn

Großes Bild anzeigen
Herzhorn

Aufgrund der Corona-Pandemie hat am 13. März das Bildungsministerium verfügt, den Schulbesuch Ihrer Kinder bis zu den Osterferien auszusetzen. Falls es Ihnen nicht möglich ist, bis zum eventuellen Schulbeginn am 4. Mai Ihr Kind selbst zu betreuen und Sie in einem systemrelevanten Beruf arbeiten, haben Sie weiterhin Anspruch auf eine Notbetreuung in der Schule. Bitte melden Sie sich bei Bedarf bis zum Vortag 12 Uhr per Mail bei mir (c.frank-heyse@glueckstadt.de), damit ich die Vorkehrungen dafür treffen kann.

Falls Sie oder Ihr Kind in dieser schwierigen Zeit gerne Kontakt zu unserer Schulsozialarbeiterin Frau Siepmann aufnehmen möchten, können Sie sich gerne an sie wenden (Tel.: 0174 9767129 Mo. – Fr. 8 – 13 Uhr und Mo. – Mi. 17 – 18 Uhr oder d.siepmann@glueckstadt.de). 

Wenn Ihre Kinder wieder zur Schule gehen dürfen, werden sie folgende Veränderungen vorfinden:

Die Kollmaraner Kinder werden mit Hilfe digitaler Tafeln unterrichtet.

Die Herzhorner Kinder werden endlich wieder in Herzhorn zur Schule gehen. Das Gebäude und das Gelände werden dann benutzbar, wenn auch noch nicht ganz fertiggestellt sein. Auch die Betreuung zieht vom Gemeindehaus in das neue Schulgebäude.

Allen Kollmaranern und Herzhornern Buskindern wird durch Frau Rix ein neuer Busfahrplan rechtzeitig zugesandt.

Bleiben Sie gesund!