Home
Elbschule
 

Seiteninhalt

Ein Erfahrungsbericht von Melisa Karakaya (BufDi im Schuljahr 2016/17)

Ich absolvierte meinen Bundesfreiwilligendienst (09/2016 – 07/2017) an der Elbschule Glückstadt (ESG). Für mich war es eine sehr gute Gelegenheit, mich nach meiner Schulzeit erst einmal zu orientieren, mir Einblicke in verschiedene Berufe zu verschaffen und vor allem den Perspektivwechsel von einer Schülerin zu einer Lehrerin oder Pädagogin zu erleben. Durch die Zusammenarbeit mit den Lehrerkolleginnen und -kollegen, Sonderpädagogen, Schulsozialarbeitern, Sekretärinnen und vielen weiteren Mitarbeitern der ESG, aber auch mit den Schülerinnen und Schülern, wurden mir viele neue Türen geöffnet und ich konnte nützliche und wertvolle Erfahrungen sammeln. Zu meinen Aufgaben gehörten die Unterstützung der Lehrerinnen und Lehrer, das Vor- und Nachbereiten von Unterrichtsmaterialien, die Betreuung einzelner Schüler, Schülergruppen und Klassen, die Mitarbeit im Offenen Ganztag, im Kochkurs, in der Hausaufgabenbetreuung und in der DaZ-Klasse, Bürotätigkeiten sowie Telefondienst und die Mitwirkung bei Schulveranstaltungen. Außerdem erhielt ich die Möglichkeit, eigenständig Unterrichtsstunden zu planen und durchzuführen und an Konferenzen und Sitzungen teilzunehmen. Die Aufgaben ergaben sich bereits nach einigen Wochen und mein Stundenplan füllte sich zum Glück sehr schnell. Die äußerst netten und offenen Kolleginnen und Kollegen ermöglichten mir Einblicke in den Unterricht, zeigten mir neue Methoden und für den einen oder anderen Tipp war und bin ich noch immer sehr dankbar.
Ein Tipp von mir für nachfolgende Bufdis: offen sein, neue Aufgaben annehmen, sich nicht von bestimmten Situationen und Erlebnissen abschrecken lassen, auf Lehrer/innen und Schüler/innen zugehen, sich eventuell auch selbst Aufgaben suchen und Hilfe anbieten.

Die Zeit an der Elbschule Glückstadt hat mir meinen beruflichen Weg gewiesen und mir Erfahrungen geschenkt, die für meine weitere Laufbahn schon jetzt sehr hilfreich sind und dafür bin ich sehr dankbar.